Dienstag, 14. Dezember 2021

Winternachtkröpfen / WTC-Sonderedition

Hin und wieder muss man die Zeit zur Nacht überbrücken

Eulen sind besonders erfolgreich in der Nacht und im Winter. Somit versteht es sich wohl von selbst, dass wir Eulen uns zum Winteranfang am 21.12.2021 zur Nachtjagd treffen.

Der kleine Sonder-WTC hat weniger die Radjagd als das Danach zum Jahresausklang im Fokus.

Trotzdem gibt es für jeden, der die Radjagd annimmt 100 WTC-Punkte. Die Platzierungen spielen in der Dunkelheit keine Rolle, sieht ja eh keiner. Und trotzdem wartet auf den Sieger ein schöner Nachteulen-Sonderpokal mit einer Verpflichtung: die Strecke für den Sommeranfang am 21.06.2021 auszusuchen, wenn wir uns genau 6 Monate später zum Kontrastprogramm mit viel Sonnenlicht wieder treffen. Also genau überlegen, ob man zuerst über die Ziellinie fliegen möchte.

Gefahren werden 60 Minuten auf einer schönen kleinen Waldrunde. Wer nicht fahren möchte, kann gerne bei mir am Glühweintopf bzw. Wursttopf stehen bleiben.

Start 18:00 Uhr

Fahren 60 Minuten

Danach „open End“

Wichtig, da wir diesmal leckere Rindswurst, Krakauer oder Wiener vom Metzger holen und die Brötchen vom Bäcker, brauchen wir eine genaue Anzahl der gewünschten Würste / Brötchen.

Bitte teilt Monika oder mir (Frank E.) die entsprechende Anzahl (Personen/Würste/Brötchen) bis zum 20.12.2021 mit.

Getränke besorgen wir. Glühwein, alkfreien Punsch und alkfreies Radler. Wer etwas anderes möchte, bringt es sich bitte mit.

Natürlich gilt 2 G (Bitte Nachweis mitbringen. Wir kontrollieren wirklich) und alle entsprechenden Regeln, auch wenn wir uns im Wald treffen.

Vergesst eure Tasse nicht!

Treffpunkt: siehe Bild (Maps)

Von Rosenthal kommend die Straße „am Walde“ nehmen, bitte nicht mit dem Auto bis zum Treffpunkt fahren. Stellt die Autos am Friedhof oder im Ort ab.