Mittwoch, 28. Oktober 2020

(Vorerst) kein WTC 2020/2021

Hallo zusammen, wir mussten leider einsehen, dass ein WTC-Start unter den gegebenen Bedingungen mit Blick auf die in den letzten Tagen drastisch gestiegenen Infektionszahlen derzeit nicht möglich ist.

Abgesehen von rationalen Überlegungen zur Verhältnismäßigkeit gibt es auch klare rechtliche Einschränkungen, die dem entgegen stehen. So sind Treffen u.a. in den Landkreisen Peine, Hannover, Salzgitter, Braunschweig und Hildesheim momentan nur zwischen Personen aus maximal zwei Haushalten erlaubt.

Wir behalten die Situation im Blick und werden die Lage regelmäßig neu bewerten. Sobald sich Änderungen ergeben, werden wir das bekannt geben.

Bis dahin, bleibt gesund!

Montag, 5. Oktober 2020

Rückblick Familientag und WTC Nach- und Vorlese


Am 26.09.2020 fand der Familientag samt WTC-Finale im BOP Bad Salzdetfurth statt. Insgesamt hatten sich 20 Teilnehmer angemeldet gehabt. Ganz nach dem Motto „erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ begannen wir die Veranstaltung mit dem WTC-Finale. In Anbetracht der Wetterprognose ging es für 60 statt der üblichen 90 Minuten auf einen schönen, spaßigen Trailrundkurs, der auch einige Höhenmeter in sich hatte.



Anschließend schmiss Hartmut den Grill an und wir verbrachten noch ein / zwei gemütliche Stündchen gemeinsam „unter der Brücke“. 


Da leider das Wetter wie angekündigt umgeschlagen war, traute sich kaum noch wer auf die Strecken des BOP. Das werden wir aber auf jeden Fall noch mal nachholen :-)



Nach dem finalen Rennen stand dann auch die Gesamtwertung des WTC 2019/20 fest:

Bei der Jugend konnte Liam seinen Eulenpokal verteidigen, gefolgt von Mika und Jette.

Auch bei den Erwachsenen gab es einen „Wiederholungstäter“. Stefan kann sich weiterhin als „WTC-Champion“ feiern lassen. Auf Platz zwei ist Moni und gleich dahinter kommt Jörg.

Wir gratulieren den Siegern und den Platzierten.

Wie heißt es immer so schön? Nach dem WTC, ist vor dem WTC :-)



Mitte / Ende Oktober möchten wir gern mit der Rennserie 2020/21 starten. In diesem Jahr betreuen Martin und Peter die WTCs und suchen noch Streckenpaten. Weitere Infos zur WTC-Rennserie 2020/21 folgen in kürze.